Schlagwort-Archiv: Immunabwehr

Zeolith-Klinoptilolith

NEU bei Sanoverde: zur Körper-Entschlackung und Erhöhung der persönlichen Leistungsfähigkeit

Wir sind ihnen ständig ausgesetzt: Umwelt-und  NahrungsmitZeolithtel-Gifte, vermehrte UV-Strahlung, dazu Stress und Hektik im Beruf und Freizeit. Die Folgen davon sind u.a. Leistungsabfall, erhöhte Infekt-Anfälligkeit und vorzeitige Alterungserscheinungen.

Schutzschild Zeolith:
Entlastung. Stärkung. Neue Energie!

Panaceo Basic ist für die tägliche, natürliche Entlastung und Reinigung von Innen geeignet. Ein Beitrag für ein stärkeres Immunsystem, schnellere Genesung, mehr Energie, Lebensqualität und Vitalität sowie natürliches Anti-Aging.
Panceo  Zeolith bindet im Körper befindliche Schadstoffe – Toxine, Schwermetalle, Stickstoff- und Ammoniakverbindungen sowie freie Radikale – wie ein Löschblatt über das enterohepatische System und leitet diese aus dem Körper aus.  Gleichzeitig wird der Organismus mit Natur-Magnesium und -Kalzium versorgt und die Neubildung von freien Radikalen reduziert.

Was ist Zeolith? Was ist Panaceo?
Zeolith-Klinoptilolith bildete sich vor Millionen von Jahren als Reaktion von Vulkanasche mit salzhaltigem Meerwasser. Es entstand ein hochreines mikroporöses Vulkanmineral mit eindrucksvollen  gesundheitsfördernden Eigenschaften. Es ist seit der Antike auf Grund seiner entlastenden und reinigenden Wirkung bekannt.

Zeolith-Klinoptilolith darf nach der Health Claims Verordnung nicht mehr als Nahrungsergänzungsmittel verkauft werden.
Dazu hat die Fa. PANACEO nun ein Medizinprodukt entwickelt, das besondere Eigenschaften von Zeolith verstärkt. Durch die PMA-Technologie (Panaceo-Mikro-Aktivierung) werden die besonderen biophysikalischen Eigenschaften des Vulkanminerals durch eine zusätzliche Modifikation des  Zeolith-Kristallgittergerüstes vervielfacht. Bei dem Mikronisierungsverfahren erfolgt eine gesteuerte Kollision der Zeolithpartikel unter Einwirkung hoher kinetischer Energien. Sowohl das Adsorptionspotential von oberflächenbehandeltem Zeolithen als auch die schadstoffanziehende Wirkung ist signifikant höher als bei unbehandeltem.

•    Das PANACEO Natur-Medizinprodukt wirkt wie ein Staubsauger im Magen-  Darm-Trakt, bindet rasch freie Radikale und energieraubende Körpergifte und Schlacken.
•    Zur Erhöhung der persönlichen Leistungsfähigkeit
•    Entlastung der Leber, Niere und des Magen-Darm-Traktes
•    Regulation des Säure-Basenhaushaltes
•    Stärkung der Immunabwehr
•    Schutz vor freien Radikalen
•    Natürlicher Zellschutz

Die tägliche, natürliche Entlastung und Reinigung von Innen.
Panaceo Basic jetzt bei Sanoverde zum Einführungspreis!

Quelle: Panaceo

Das Kraftpaket der Natur:

Vita Biosa
Vita Biosa,  das wohlschmeckende Kräuterfermentgetränk aus Dänemark für die ganze Familie!
19 sorgfältig ausgewählte Kräuter werden mit 7 Milchsäurekulturen und Probiotika fermentiert. Während der Fermentation vermehren sich die Bakterien durch den Abbau der Kohlehydrate (Zucker) zu organischen Säuren, besonders der Milchsäure. Diese Säuren haben eine konservierende Wirkung. Erst wenn aller Zucker abgebaut ist, ist der Fermentationsprozess abgeschlossen und das Produkt zuckerfrei.

Das Ökosystem des Darms
spielt eine große Rolle für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit, da 70-80% der Immunabwehr hier gebildet werden. Wir leben in einer Symbiose mit einer sensiblen Darmkultur, deren Aufbau mit der Geburt beginnt und sich durch unsere Ernährung weiterentwickelt. Die Darmbakterien helfen uns, die Nährstoffe in der Nahrung optimal auszunutzen. Sie spielen eine bedeutende Rolle für den Erhalt der Darmflora und entscheiden über die Entwicklung unserer Immunabwehr.

nützliche und schädliche Darmbakterien
In jedem Darm finden sich nützliche und schädliche Bakterien. Treffen sie auf die Darmschleimhaut, signalisieren die Darmzellen dem Körper, welche Immunzellen aktiviert werden sollen.
Auf diese Weise schützen die Abwehrzellen die guten Bakterien und wehren die schlechten ab. Die probiotischen Bakterien in Vita Biosa Probiotic können im Darm überleben, sich an den Darm anheften und vermehren. Dabei entstehen Säuren, die gemeinsam mit den probiotischen Bakterien für ein gesundes Milieu sorgen, und das Wachstum schädlicher Bakterien hemmen.

Vita Biosa trägt auf diese Weise zu einer natürlichen Stimulierung der Abwehrmechanismen des Verdauungskanals bei und reguliert die Magen-Darmfunktion durch die Ausbalancierung der Mikroflora.

Vita Biosa Probiotic Kräuter  mit dem frischen Geschmack 19 ökologischer Kräuter aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA):  Anis, Basilikum, Bockshornkleesamen, Dill, Wacholder, Fenchel, Holunder, Ingwer, Echter Engelwurz, Kerbel, Süßholzwurzel, Oregano, Pfefferminze, Petersilie, Römische Kamille, Rosmarin, Salbei, Brennnessel und Thymian  und 3 probiotische Bakterienkulturen  Bifidobacterium animalis subspecies, Lactobacillus acidophilus und Lactobacillus paracasei subsp.

Vita Biosa Probiotic mit Millionen lebender, probiotischer Bakterien und ökologischen Kräutern gibt es in 3 Geschmacksvarianten.

Quelle: Biosa Denmark Vita Biosa

L-Carnitin –

das Fett-Taxi im Körper

Der vitaminähnliche Nährstoff L-Carnitin hält den Fettstoffwechsel auf Trab.

L-Carnitin spielt eine besondere Rolle bei der Verbrennung von Fett zu Energie. Es transportiert Fettsäuren in die Mitochondrien, den Kraftwerken der Zellen, in denen dieses Fett für die Energiegewinnung verstoffwechselt  wird. Besonders für den Transport langkettiger Fettsäuren aus dem Fettgewebe ist diese Aminosäure wichtig. 

Ich ernähre mich doch gesund!
L-Carnitin steckt vor allem in tierischen Nahrungsmitteln wie Lamm, Hirsch, Rind, Hummer, Seelachs, während Früchte, Gemüse und Getreide nur sehr geringe Mengen enthalten. Achten Sie aber bei der Zubereitung der Lebensmittel darauf, dass diese Substanz wasserlöslich ist und bei Temperaturen von über 100 Grad Celsius zerstört wird.
Es kann also mit der Nahrung aufgenommen werden, wird aber auch in der Leber, den Nieren und dem Gehirn aus den Aminosäuren Methionion und Lysin gebildet.

Der menschliche Körper ist aber nur in sehr beschränktem Umfang in der Lage, diesen Stoff selbst zu synthetisieren. Um L-Carnitin herzustellen, braucht der Körper aber ausreichend Vitamin C und B6, Eisen und Niacin.

Bei Schwangeren und Ausdauersportlern ist der L-Carnitin Spiegel oft zu niedrig. Aber auch Stress und seelische Belastungen führen oft zu einem Mangel an dieser Substanz. Fehlt dem Körper L-Carnitin, ist die Fettverbrennung gestört und es kann zu überflüssigen Fettablagerungen, Müdigkeit und nachlassender Leistungsfähigkeit kommen

Gut zu Wissen
• L-Carnitin ist wichtig für alle Muskelzellen, insbesondere den Herzmuskel.
• L-Carnitin regt den Stoffwechsel an und fördert den Umbau  von Fettsäuren in Energie.
• L-Carnitin Unterstützt die Arbeit von Niere und Leber
• L-Carnitin schützt das Nervensystem vor Überbeanspruchungen.
• L-Canitin entgiftet den Organismus durch die Bindung und Ausscheidung von Giftstoffen.
• L-Carnitin wirkt gegen die Alterung des Gehirns und schützt gegen Übermüdung und physischen Leistungsabfall.
L-Carnitin stabilisiert und erhöht die Immunabwehr

Das gesunde Kultgetränk -

Ein starkes Immunsystem durch eine gesunde Darmflora!

Vita Biosa Probiotic – das heißt neueste wissenschaftliche Forschungsergebnisse vereint mit traditioneller Kräuterkunde, veredelt durch Fermentation.

Vita Biosa  verbessert Ihre Magen-Darmfunktion und stärket Ihre Immunabwehr. Vita Biosa ist ein probiotisches Lebensmittel mit einem Auszug 19 ausgesuchter Kräuter aus kbA. Während der Fermentierung vermehren sich die probiotischen Bakterien durch den Abbau der Kohlenhydrate (Zucker) zu organischen Säuren, besonders zu Milchsäure. Wenn aller Zucker abgebaut ist, ist der Fermentierungsprozess abgeschlossen. Das Produkt ist damit zuckerfrei.

Vita Biosa Probiotic trägt auf diese Weise zu einer natürlichen Stimulierung der Abwehrmechanismen des Verdauungskanals bei und reguliert die Magen-Darmfunktion durch die Ausbalancierung der Mikroflora

 Auch für Allergiker

Die probiotischen Fermentgetränke aus dem Hause Biosa Danmark sind milchfrei.  Auch wenn Sie unter einer Milchunverträglichkeit oder einer  Lactoseintoleranz leiden, können Sie nun endlich die lebenswichtigen probiotischen Bakterien einnehmen.

Der Wikinger-Trunk

Der Kräuterauszug in Vita Biosa wird nach jahrhundertealten Erfahrungen über die heilende Wirkung von Kräutern im menschlichen Körper hergestellt und besteht aus bis zu 19 verschiedenen Kräutern. Zu den Kräutern im Heiltrunk gehören Brennnessel, Anis, Thymian, Salbei, Pfefferminze, Basilikum, Fenchel und Rosmarin, die den menschlichen Körper mit wichtigen Antioxidantien versorgen. Je nach Geschmacksrichtung können noch andere Kräuter beigegeben werden, alle besitzen eine sehr gute Wirkung auf Darm und Magen.

Selbstverständlich werden für dass für alle Produkte nur hochwertige Zutaten und natürliche Mikroorganismen (ohne gentechnische Modifikationen) verwendet.

3 gesund-leckere Geschmacksvarianten:

  • Vita Biosa Probiotic Kräuter  mit dem frischen Geschmack von 19 ökologischen Kräutern.
  • Vita Biosa Probiotic Aronia mit dem runden Geschmack ökologischer Aronia, Johannisbeeren- und Blaubeeren.
  • Vita Biosa Probiotic Hagebutte mit dem würzigen Geschmack ökologischer Hagebutte und Ingwer.

Vita Biosa der ideale Partner für einen starken Darm

Sorgen Sie für eine gute Darmflora! Das Ökosystem des Darms spielt eine große Rolle für unsere Gesundheit, denn 70-80% der Immunabwehr werden im Verdauungsorgan gebildet. Studien haben gezeigt, dass die Dominanz probiotischer Bakterien im Magen-Darm-System die Darmfunktion verbessern und die Immunabwehr stärken kann. Durch die erhöhte Anzahl probiotischer Bakterien, werden die Darmbewegungen stimuliert und die Verdauung und Entschlackung erleichtert. Die Mikroorganismen hemmen außerdem das Wachstum der Fäulnisbakterien und fördern die Antikörperproduktion der Darmschleimhaut, wodurch die Immunabwehr gestärkt wird. Schaffen Sie eine wichtige Grundvoraussetzung für die Erhaltung Ihrer Gesundheit.!

Verzehrempfehlung: 30-50 ml täglich, gut mit Wasser oder Saft zu mischen!

Heuschnupfen, triefende Nase und geschwollene rote Augen

Jedes Jahr das Gleiche: Die Nase läuft und läuft und läuft … 
Schluss damit! Mit einem starken Immunsystem besiegen Sie selbst den stärksten Heuschnupfen! Immunsystem-Tipp: Colostrum!
Unsere körpereigene Abwehrtruppe ist ein komplexes und fein ausgeklügeltes System, um unerwünschten Eindringlingen Paroli zu bieten. Ist diese Immunabwehr dagegen in schlechter Verfassung, kann sie ihre Aufgabe nicht erfüllen. Unterstützen Sie also Ihr Immunsystem!

Ihre beste Strategie: gesund leben!
Ein gesunder Lebensstil ist die wichtigste Vorraussetzung für ein gutes Immunsystem. Stress, nährstoffarme belastende Ernährung, Schlafmangel, zu wenig Bewegung und Genussgifte wie Alkohol oder Nikotin zehren an unserem Immunsystem. Viren und Bakterien öffnen wir damit Tür und Tor.

Unterstützen Sie Ihre Abwehrkräfte mit dem Schutzschirm für Ihr Immunsystem von Mutter Natur: Colostrum

Colostrum wird aus der Erstmilch von neuseeländischen Weidekühen gewonnen. Diese Milch wird von Fett weitgehend befreit, die Immuneiweiße werden konzentriert und schonend getrocknet. Es ist ein Konzentrat von den besten und wertvollsten Inhaltsstoffen der Erstmilch, die auch die Darmflora unterstützen.

Eine Studie der Universität Köln wurde die Wirkung von Colostrum auf das Immunsystem untersucht und die antioxidativen und immunaktiven Wirkungen bestätigt. “Ein standardisierter Colostrum-Extrakt von Rindern neutralisiert freie Radikale und aktiviert Immunzellen, ohne zytotoxisch zu wirken” … “Eine Vielzahl internationaler Untersuchungen kommt zu dem Ergebnis, dass die Inhaltsstoffe des Colostrum eine positive Wirkung auf die Immunregulation ausübt….“

Die wichtigen Wirkstoffe und Mineralien von Colostrum, die ein leistungsfähiger Körper benötigt:

  • Aminosäuren: Lebenswichtige Eiweißbausteine für den Metabolismus (Stoffwechsel) und die Erneuerung der Zellen.
  •  Spurenelemente: Colostrum enthält alle Spurenelemente in bester Bioverfügbarkeit, auch Vitamin B-Komplex.
  • Immunglobuline: sorgen für ein gestärktes Abwehrsystem
  • Natürliche Wachstumsfaktoren: über die Anregung des Zellstoffwechsels wird das Zellwachstum und damit das körpereigene Immunsystem aktiviert.
  • Endorphine, Lactoferrin und Interleukine

Der menschliche Organismus verwertet Colostrum von Kühen  ausgezeichnet, Colostrum kann auch bei Laktoseintoleranz oder Kuhmilchallergie angewendet werden. Es wurde sogar beobachtet, dass Kuhmilchprodukte nach ca. 4 wöchiger Colostrumanwendung besser vertragen wurden.

 * Quelle: Institut der Universität Köln, Institut zur wissenschaftlichen Evaluation naturheilkundlicher Verfahren 2007