Borreliose? VI. neue Diagnose-Möglichkeiten

Eine Borreliose ist laborchemisch nur schwer zu diagnostizieren und die Symptomatik der Borreliose ist sehr  vielfältig.
Neben den bekannten Suchtests Elisa und Westernblot, den LTT und  dem Liquor-Test gibt es interessante Neuentwicklungen

Das Borreliose Centrum Augsburg wendet den Elispot®-LTT (Borrelien Elispot-Lymphozyten- Transformationstest) Elispot®-LTT an, das ist eine Kombination von verbesserten Elisa und LTT, dieser Test ist nun in der Lage, zwischen einer länger zurückliegenden und einer akuten Infektion zu unterscheiden. Er gibt also Auskunft über die aktuelle Aktivität der Borrelien.
Laut dem Borreliose Zentrum Augsburg, ist der Elispot ist so sensitiv, dass bereits eine einzige Borrelien-reaktive T-Zelle im Blut nachweisen kann. Sinnvoll kann der Elispot auf Borrelien zur Kontrolle einer Therapie einer chronischen oder frischen Borrelien-Infektion sein. In der Regel wird ca. 6 bis 8 Wochen nach Therapieende der Elispot bei erfolgreicher Therapie negativ. Ein Vorteil ist auch das schnelle Vorliegen eines Ergebnisses innerhalb von 2 Tagen. Nachteil ist aber auch hier, dass der Test privat bezahlt werden muss und wegen mangelnder Standards keine Vergleichsmöglichkeit mit Tests anderen Labore möglich ist.

Borreliose natürlich heilen

Quellen: Nach einer Fachinformation von Dr. med. Volker von Baehr
Publikation F. Dressler; H.-I. Huppertz: Lyme-Arthritis, arthritis + rheuma 2/2011
Veröffentlichung:(B.Wilske et al., Lyme-Borreliose in: Qualitätsstandards in der mikrobiologisch-infektiologischen Diagnostik. Urban&Fischer Verlag, 2000
Fachinforamtione: von Dr. med. Volker von Baehr
Institut für Medizinische Diagnostik – Berlin J Lab Med 2007; 31: 149-158
J.J. Burrascano: Fortschritte im Verständnis der Lyme-Krankheit (Advances Topics in Lyme Disease), 15. Ausgabe 2005, ilads.org/files/burrascano_0905.pdf
Fachpublikation: R.B. Stricker, E.E.Winger: Decreased CD57 lymphocyte subset in patients with chronic Lyme disease. Immunology Letters 76; 43-48 (2001)
Borreliosezentrum Augsburg BCA Klinik

3 Gedanken zu „Borreliose? VI. neue Diagnose-Möglichkeiten

    1. Gaspar

      Mein freund ist schon lange zeit sehr krank. Vielleicht hat er die krenkhait Borreliose, aber in die Niederlanden sind Sie nog nicht so weit wie in Deutschland. Bitte konnen Sie uns helfen!! Ist es moglich ein Absprache zu machen.

      Antworten
      1. Sanoverde Artikelautor

        Hallo Gaspar,
        auf die Ferne kann und darf man natürlich keine Diagnose stellen. Auch in den Niederlanden gibt es inzwischen Ärzte, die sich mit Borrelliose auskennen, am besten ein wenig umhören.

        Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>